„Sauschießen“ 2020 in Ettal

Am 26.1.2020 wurde zum 32. Mal das sogenannte „Sauschießen“, die Winter-Vereinsmeisterschaft des EC Neuried, auf den Natur-Eisbahnen des befreundeten Ettaler Eisstock-Clubs ausgetragen. Geschossen wird natürlich hierbei auch nur auf Dauben, die zu gewinnenden Preise bestehen jedoch ausschließlich aus Schweinefleisch. Die diesjährigen äußerlichen Bedingungen konnten optimaler nicht sein: hervorragend präparierte Eisbahnen und Temperaturen einige Grade über Null. Da die Auslosung der 11 Mannschaften bereits im Bus erfolgte, konnte das Turnier gleich nach der Ankunft um ca. 9:30 Uhr beginnen. Nach gut fünf spannenden Stunden voller Spaß und Konzentration waren die Gewinner des Turniers ermittelt. Es siegte aufgrund einer besseren Stocknote die Mannschaft  Hans Bauer, Ernst Matschke, Harald Zipfel und Franz Kempf. Nach einer abschließenden, zünftigen Brotzeit im Vereinsheim des EC Ettal machten sich die Neurieder Stockschützen wieder auf die Heimreise. Die Siegerehrung und die Verteilung der Fleischpreise fanden traditionell im Wirtshaus Lorber statt, wo die Stockschützen den sehr gelungenen Tag ausklingen ließen.

Sportwart Maximilian Sperr (li.)mit den Siegern
v.li.: Ernst Matschke, Hans Bauer, Harald Zipfel, Franz Kempf
Ergebnisliste-2020-11